Referenzen


Auswahl unserer Referenzen

SkF logo

Logo

Feedback von Auftraggebern

„Sven Lakner hat als Berater von eurosysteam von 2017 bis 2019 die von mir verantwortete Business Line Acrylic Products (ca. 350m € Umsatz, rund 730 Mitarbeitende) innerhalb von Evonik auf dem Weg in Richtung Selbstorganisation begleitet. Er hat dabei in Zusammenarbeit mit HR das Prozessdesign aufgesetzt, das Managementteam sowie das Change Committee begleitet, Managementmeetings moderiert, zu agiler Führung und Change Management trainiert, Grundlagen und ein Leitbild in einem Future Workshop erarbeitet, Großveranstaltung zur Beteiligung der Belegschaft moderiert, Fokusthemen definiert und Experimente dazu initiiert, dezentrale hierarchieübergreifende Hubs zu hochpriorisierten Themen aufgesetzt und begleitet. Ich habe Sven als sehr einfühlsamen und zielorientierten Berater kennengelernt. Seine Beratung zeichnet sich durch langjährige persönlichen Erfahrung gepaart mit einer breiten Wissensbasis aus. Erreicht haben wir mit ihm eine nachhaltige, positive Veränderung der Arbeitsweisen in der Organisation – über die Hierarchiegrenzen hinweg. Besonders schätze ich an Sven den hohen persönlichen Einsatz und den sehr konstruktiven persönlichen Austausch, der ihn schnell auch zum persönlichen Ratgeber gemacht hat.“ (Martin Krämer, CFO und Arbeitsdirektor bei Röhm, ehemals Leiter BL Acrylic Products bei Evonik)

„I’ve started to cooperate with Sven whilst working for SKODA AUTO as a Leadership and Innovation Culture Specialist. One of leadership programs in my portfolio included innovative learning journeys for top management and board level. Sven had worked for Innovation Evangelists GmbH at that time and helped us to co-create, organize and facilitate 13 learning journeys from 2017 to 2019. Focus of these journeys was on innovation within automotive industry as this was one of the fundamental parts of SKODA AUTO’s strategy. In particular, we invited speakers and experts and visited companies that helped us to think outside the box. They did it by introducing us their innovative products/services as well as processes and social innovations in terms of new structures in organizations, upcoming leadership styles and new ways of collaboration. Moreover, based on these inputs and learnings, managers generated ideas during experiment designs, which have been transferred back to their teams and divisions. I perceive Sven as a creative and reliable partner, who is conceptionally strong with his ideas. He was always empathic and flexible during our cooperation and open to new suggestions. Sven is also a teamplayer and his authentic approach creates a tremendous impact not only on business, but also people.“ (Peter Ulcin, Head of Learning & Development, EmbedIT, formerly Leadership and Innovation Culture Specialist at Skoda Auto)

„Herr Lakner hat uns in unserem Teamentwicklungsprozess wunderbar unterstützt und hatte ein gutes Gespür für den Bedarf der Gruppe. So wurde unser Workshop eine gelungene Mischung aus theoretischem Input, praktischen Übungen und inhaltlicher Arbeit, vielen Dank!“ (Tochtergesellschaft eines DAX-Konzerns)

Stimmen von Teilnehmenden zur Frage „was fanden Sie positiv?“

„Die externe Moderation fand ich sehr positiv. Ich hatte das Gefühl allen auf Augenhöhe zu begegnen.“

„Die Möglichkeit, alles zu benennen. Flexibilität des Moderators beim Ablauf.“

„- Zeitmanagement – Wechsel zwischen individueller Arbeit und Themen der Organisation[…] – durchgängig angepasst an aktuelle Themen/Fragen in Abstimmung mit der Gruppe“

„Reflektion über Führungstypen, Offenheit, provokant, strukturiert, auf Augenhöhe, positive Gruppendynamik“

„Guter, positiver Moderator. Hat bewußt oder unbewußt das Tempo entschleunigt. Sehr aufmerksam und freundlich.“

„Sehr ruhige Moderation – Entschleunigung – sehr gut die Verantwortung für Inhalte und Dynamik bei den Teilnehmenden belassen.“

„Beteiligung der Teilnehmer, angenehmes Gesprächsklima“